Konsum von Video- und Audioinhalten steigt

Konsum von Video- und Audioinhalte steigt

Seit 1997 wird regel­mäßig eine ARD/ZDF-Online Studie zum Surf­ver­halten der Deut­schen durch­ge­führt: 2015 wird das Internet von den Deut­schen inten­siver und flexi­bler genutzt. Während die Nutzung bei Personen ab 14 Jahren schon auf einem hohen Niveau ist und nur noch gering­fügig anstieg, gibt es bei der tägli­chen Nutzung und derje­nigen, die unter­wegs ins Netz gehen, eine deut­liche Stei­ge­rung. Dabei weisen Anwender mit mobilem Inter­net­zu­gang die höchste Nutzungs­in­ten­sität auf.

Auch der Konsum von Video- und Audio­in­halten nahm zu. 53 Prozent sehen sich inzwi­schen minde­stens einmal pro Woche Bewegt­bild­in­halte im Netz an, 33 Prozent nutzen Audio­in­halte. Insge­samt gesehen gehen die Zuwachs­raten in der Inter­net­nut­zung vor allem von den Ü‑60-Jährigen aus. Inzwi­schen ist etwa die Hälfte dieser Alters­klasse online. Damit ist der Alters­durch­schnitt der deut­schen Inter­net­nutzer auf 44 Jahre gestiegen.

Termin

Jetzt anmelden

Wir nutzen Google reCaptcha zum Spamschutz. Bitte akzeptieren Sie die Nutzung, um das Formular absenden zu können.

reCaptcha laden

R29vZ2xlIHJlQ0FQVENIQSB3dXJkZSBnZWxhZGVuLg==

Hinweis: Das Pflichtfeld ist gekennzeichnet. Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert. Informationen zu der Datenverarbeitung finden Sie hier: Datenschutz.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp

Gefällt Ihnen die neue Website?

Wir haben entrümpelt, aufgeräumt und neu strukturiert, um Ihnen einen authentischen Einblick in die CGW zu geben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!