Profitieren Sie bei Ihren Digitalprojekten von Fördergeldern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Förderprogramm go-digital

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Förderprogramm „go-digital“ kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) bei der Umsetzung digitaler Projekte. Dazu gehören zum Bespiel die Programmierung einer zeitgemäßen Website, die Umsetzung eines Online-Shops oder Online-Anwendungen. Die CGW ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital, d.h. in der Zusammenarbeit können wir für Ihr Digital-Projekt Fördergelder beantragen.

CGW - go-digital - Förderprogramm
CGW - go-digital - Was kann gefördert werden?

Was kann gefördert werden?

Hier einige beispielhafte Digital-Projekte die gefördert werden können:

  • Beratung zu digitalen Projekten und Maßnahmen
  • Programmierung einer zeitgemäßen Website
  • Relaunch auf eine responsive Website
  • Umsetzung eines Online-Shops
  • Umsetzung von Online-Anwendungen
  • Onlineanwendungen für Start-Ups

Wer kann gefördert werden?

Gefördert werden können KMU – Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks mit technologischem Potenzial sofern Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • weniger als 100 Mitarbeiter
  • Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Mio. Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung
CGW - go-digital - Wer kann gefördert werden?

Wie hoch ist die Förderung?

Gefördert werden Beratungsleistungen in einem ausgewählten Hauptmodul mit gegebenenfalls erforderlichen Nebenmodulen mit einem Fördersatz von 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagesatz von 1.100 Euro. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Tage in einem Zeitraum von einem halben Jahr.

CGW - go-digital - Wie hoch ist die Förfderung?

Wie funktioniert`s?

Sie sind KMU und haben ein Projekt im Blick, das unter die Überschrift „Digitale Markterschließung“ passt? Dann kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne und übernehmen den Förderantrag für Sie.

Grundsätzlich erfolgt die Umsetzung von digitalen Projekten in 2 Schritten:

Schritt 1

Potenzialanalyse und Erstellung eines groben Realisierungskonzepts

Schritt 2

Konkretisierung und Umsetzung des Realisierungskonzepts

CGW - go-digital - Wie funktioniert's?
Anna-Maria Guth Geschäftsführung

Unsere Ansprechpartnerin für Sie rund um go-digital

Anna-Maria Guth

Weitere Informationen zum go-digital Förderprogramm finden Sie hier: