Über­ga­be von Auf­ga­ben und Pro­jek­ten

Jetzt, wo Marvin seine Ausbildung beendet und den Betrieb verlassen hat, erklären wir euch wie die Übergabe seiner Projekte abgelaufen ist.
Übergabe von Aufgaben und Projekten

Hal­lo zusam­men,

in den letz­ten bei­den Posts hat­tet ihr die Gele­gen­heit, euch von Mar­vin zu ver­ab­schie­den. An sei­nem letz­ten Tag in der CGW wur­de viel gelacht, viel umarmt und beschenkt. Die­se Woche ist das erste Mal, dass ich ohne ihn den Azu­bi-Blog füh­re. Für mich eine völ­lig neue Erfah­rung. Immer­hin haben wir den Blog gemein­sam auf­ge­baut und immer unse­re Ideen geteilt. Jetzt habe ich das Glück, dass Han­nah – als ange­hen­de Azu­bi­ne – Teil des Blogs wird.

Doch selbst­ver­ständ­lich muss­ten eini­ge Vor­be­rei­tun­gen getrof­fen wer­den, damit Mar­vins Auf­ga­ben über­nom­men wer­den konn­ten. Nicht nur bei dem The­ma Azu­bi-Blog, son­dern natür­lich auch bei vie­len ande­ren Stan­dard­auf­ga­ben wie bei­spiels­wei­se der Gestal­tung immer wie­der­keh­ren­der Maga­zi­ne oder der Archi­vie­rung von Beleg­ex­em­pla­ren. Wie das im Vor­aus geplant und über­ge­ben wur­de, zei­gen wir euch heu­te.

Wor­an muss man bei einer Über­ga­be alles den­ken?

Mar­vin hat bereits Wochen im Vor­aus eine Liste erstellt, mit allen Auf­ga­ben, die immer wie­der auf­tau­chen. Unge­fähr zwei Wochen bevor er gegan­gen ist, hat er die­se Liste mit einer unse­rer Che­fin­nen abge­stimmt und ent­schie­den, wer wel­che Auf­ga­ben über­neh­men soll. In den letz­ten zwei Wochen gab es also ver­schie­de­ne Über­ga­ben, in denen die Auf­ga­ben bespro­chen und auch min­de­stens ein Mal gemein­sam erle­digt wur­den. Denn: The show must go on!

Mit Sicher­heit wird das in jedem Betrieb etwas anders gemacht – eine Über­ga­be wird es aber hun­dert­pro­zen­tig geben.

Auch sei­ne Mit­ar­bei­ter­ord­ner und sei­ne Datei­en hat er sor­tiert und ordent­lich abge­legt und eine Über­sicht aller Datei­pfa­de erstellt, sodass nie­mand nach den Doku­men­ten suchen muss.

Ins­ge­samt war das eine sehr sau­be­re und geplan­te Über­ga­be, sodass wir jetzt kei­ner­lei Pro­ble­me haben, die Auf­ga­ben zu über­neh­men.

Die Zukunft des Azu­bi-Blogs

Zukünf­tig wird alles so lau­fen wie gewohnt. Trotz­dem haben wir uns eine Klei­nig­keit aus­ge­dacht.

Denn: Jetzt seid ihr gefragt! Uns ist wich­tig, was ihr denkt: Gibt es bestimm­te Inhal­te, die euch inter­es­sie­ren wür­den? Oder habt ihr Fra­gen zu einem bestimm­ten The­ma? Dann schreibt mir ein­fach eine kur­ze Mail mit euren Ideen – ich freue mich! l.lebang@c‑g-w.net

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp

Autor des Artikels

Luna Lebang
Luna Lebang
Skip to content