Neben­job wäh­rend Aus­bil­dung oder Stu­di­um?

Für viele reicht das Gehalt während der Ausbildung oder das Bafög während des Studiums nicht aus. Da haben wir die Lösung für Euch!

Für vie­le reicht das Gehalt wäh­rend der Aus­bil­dung oder das Bafög wäh­rend des Stu­di­ums nicht aus. Auch in der Schul­zeit suchen beson­ders die Schü­ler in den Abschluss­jahr­gän­gen noch eine Mög­lich­keit fle­xi­bel Geld zu ver­die­nen. Zusätz­lich zur Arbeit, dem Lern­stress und der Schul­zeit noch einen Neben­job zu machen, kann zeit­lich zu Her­aus­for­de­run­gen füh­ren, da muss der Neben­job zeit­lich fle­xi­bel oder gar aufs Wochen­en­de beschränkt sein. Da haben wir die Lösung für Euch!

CGW macht´s mög­lich

Ich selbst habe mit 16 nach mei­nem ersten Prak­ti­kum bei der CGW ange­fan­gen, neben­bei als Hostess bei ver­schie­de­nen Events mein Geld zu ver­die­nen. Meist sams­tags oder auch mal sonn­tags habe ich bei­spiels­wei­se Fly­er ver­teilt oder Aktio­nen wie die Betreu­ung einer Wurf­wand oder Kasta­ni­en­ba­steln mit Kin­dern, betreut. Nicht nur, dass ich mir so Geld neben­her ver­die­nen konn­te, auch für mich per­sön­lich hat es mir viel gebracht. Die Leu­te anzu­spre­chen hat mich deut­lich offe­ner gemacht im Umgang mit ande­ren und das hilft mir nicht nur in mei­nem Job, son­dern auch im All­tag. Natür­lich kann es immer pas­sie­ren, dass Men­schen unfreund­lich reagie­ren aber die Regel ist das nicht. Auch ein gro­ßer Vor­teil der Jobs war die Fle­xi­bi­li­tät der Arbeits­zei­ten. Wäh­rend der Schul­zeit konn­te ich die­se aus­schließ­lich auf Wochen­en­den legen und wäh­rend der Feri­en konn­te ich mir auch unter der Woche Geld dazu ver­die­nen. Neben den vie­len net­ten Men­schen und Erfah­run­gen die man hat, sowie der Fle­xi­bi­li­tät ist auch ein Vor­teil, dass der Ort fle­xi­bel ist. Es gibt Aktio­nen, da wer­den deutsch­land­weit Hostes­sen gesucht, wie zum Bei­spiel die Wash & Check­ak­ti­on oder Mes­se­auf­trit­te. Wenn es also ins Stu­di­um geht, bleibt trotz­dem die Mög­lich­keit viel­leicht den ein oder ande­ren Job noch zu über­neh­men. Gera­de dass man kei­ne bestimm­te Stun­den­zahl ablei­sten muss, war für mich prak­tisch, denn so konn­te ich Mona­te mit beson­ders vie­len Klau­su­ren ein­fach aus­las­sen – ein Luxus, den nicht jeder Job bie­tet.

Hostess­jobs in Heins­berg, Kre­feld und Umge­bung

Seit ca. 1,5 Jah­ren haben wir inzwi­schen häu­fig Auf­trä­ge bezüg­lich der Ein­lass­be­schrän­kun­gen im Ein­zel­han­del und Kon­trol­len der Mas­ken­pflicht oder Per­so­na­li­en Auf­nah­me. Ein Job, der kei­ne beson­de­ren Fähig­kei­ten erfor­dert und zur Bekämp­fung der Pan­de­mie wohl auch erfor­der­lich und sinn­voll ist. In der Agen­tur ist es nun mei­ne Auf­ga­be, Promoter/ Hostes­sen oder Hosts zu fin­den die die­se Jobs machen möch­ten und das mög­lichst im Umfeld des Möbel­hau­ses.

Du suchst also einen fle­xi­blen Neben­job? Dann kann ich mit fester Über­zeu­gung und eige­ner Erfah­rung sagen: leich­ter und ange­neh­mer und fle­xi­bler lässt sich kein Geld ver­die­nen. Der Job weckt Dei­ne Neu­gier und Du möch­tet mehr Infos? Dann ruf mich doch ein­fach mal an!

Kon­takt­da­ten

Han­nah Kla­bun­de
CGW GmbH
021548885239
h.klabunde@c‑g-w.net

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp

Autor des Artikels

Hannah Klabunde
Hannah Klabunde
Skip to content