Social-Media-Redaktionsplan erstellen

Social-Media-Redaktionsplan erstellen

Hallo zusammen,

eine meiner Aufgaben in der Agentur ist es, Social-Media-Redak­ti­ons­pläne für verschie­dene Kunden zu erstellen. Hier planen wir infor­ma­tiven Content gemeinsam mit aktu­ellen Bildern oder auch Unter­hal­tung für die Follower. Unter­nehmen können über die verschie­denen sozialen Netz­werke, wie LinkedIn, Insta­gram, Face­book, neue und bestehende Kunden errei­chen. Redak­ti­ons­pläne erstellen wir monat­lich nach dem folgenden Ablauf:

  • Ideen sammeln: Gibt es beson­dere Tage? Hat der Kunde beson­dere Events? Für welche Produkte ist gerade Saison?
  • Ideen zu Tagen ordnen und in einer Excel­ta­belle anlegen
  • Texte und Bild­ma­te­rial sichten und erstellen
  • Aktu­elle passende Hash­tags suchen und einbringen
  • Korrektur lesen
  • Abstim­mung mit dem Kunden
  • Ände­rungen durch­führen oder einplanen
  • Einplanen/​Posten und beob­achten der Resonanz

Redak­ti­ons­pläne erstellen gehört tatsäch­lich zu meinen lieb­sten Aufgaben und ist eine Aufgabe bei der ich mich hier aufgrund der Kunden­viel­falt sehr gut ausleben kann. Hier muss ich die aktu­ellen Trends im Auge behalten um die passenden Hash­tags zu treffen, muss den Kunden bera­tend zur Seite stehen und gleich­zeitig verschie­dene Themen aus Sicht der Follower span­nend umsetzen. Ich springe hier zwischen Wäsche­rei­ma­schinen, dem Reifen­ge­schäft, Kfz-Content aber auch Deko­ra­ti­ons­ele­menten hin und her.

Die Schwie­rig­keit ist hierbei nicht nur die Themen zu treffen, die die Follower sehen wollen, sondern auch alles so zu beschreiben und zu gestalten, dass der Text auch bei Leuten ankommt, die sich nicht zwei Stunden damit ausein­an­der­ge­setzt haben. Außerdem ist es wichtig den passenden Zeit­punkt in der Planung zu treffen. Wenn man beispiels­weise einen Beitrag um 11 Uhr unter der Woche einplant und eine Ziel­gruppe errei­chen möchte, die noch arbeitet, stehen die Chancen gesehen zu werden schlecht, da der Post bis zur Mittags­pause zwischen sämt­li­chen anderen Postings verschwindet.

Die Bera­tungs­funk­tion betrifft neben der Zeit- und Themen­wahl auch die Format­wahl und auch das Bewerben von Beiträgen beispiels­weise. Auch auf Ände­rungen wird bera­tend reagiert. Für alles gibt es Faust­re­geln aber auch hier muss man sich auf dem Laufenden halten, denn kaum etwas ist kurz­le­biger als die Rege­lungen in der virtu­ellen Welt. Ich nutze hier gerne Podcasts oder lese aktu­elle Artikel oder Blogs zu diesen Themen.

Ziel eines Redak­ti­ons­plan ist es immer die Follower abzu­holen, ihnen abwechs­lungs­rei­chen und gleich­zeitig infor­ma­tiven Content zu bieten, aber auch die Präsen­ta­tion des Unter­neh­mens zu stärken und Einblicke zu geben, die die Kunden­bin­dung fördern.

Wenn Ihr Podcast Empfeh­lungen oder Blogs wünscht, schreibt uns gerne auf Insta­gram!

Eure Hannah

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Die CGW Azubis

Gefällt Ihnen die neue Website?

Wir haben entrümpelt, aufgeräumt und neu strukturiert, um Ihnen einen authentischen Einblick in die CGW zu geben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!