Großes Google Update: (Hilfreicher) Content ist King

Großes Google Update: (Hilfreicher) Content ist king

Helpful Content Update: Für ein besseres Internet

In dieser Woche rollt Google das nächste große Algo­rithmus-Update aus, das auf den Namen ‘Helpful Content Update’ hört. Das beson­dere an diesem großen Update ist, dass nicht einzelne Webseiten, sondern die Website im Ganzen betrachtet wird. Von allen namen­haften SEO-Kanälen hört man, dass dieses Update die Rankings in den Such­ergeb­nissen, ähnlich wie damals bei dem bekannten Panda Update, kräftig ändert bzw. reinigt und aufräumt. Ziel ist es, ein besseres Internet zu schaffen und die Such­in­ten­tion des Nutzers zu befriedigen.

Worum geht es beim Helpful Content Update?

Um es ganz einfach auszu­drücken: Google möchte, dass der Inhalt von Webseiten für Menschen erstellt und gestaltet wird. Sollte alles gut funk­tio­nieren, dann werden wir in Zukunft weniger klas­si­sche SEO-Texte im Netz finden. Also jene, die es schaffen einen simplen Sach­ver­halt oder sonstige Infor­ma­tion in einen voll­um­fäng­li­chen Artikel über 5.000 Wörtern unnötig aufzu­blähen. Und seien wir ehrlich, so einen Text haben wir alle schon einmal gesehen und uns geär­gert, die nötige Infor­ma­tion nach der wir gesucht haben nicht zu finden.

Das Helpful Content Update in Stichpunkten

  • Das Helpful Content Update wird sich höchst­wahr­schein­lich deut­lich auf die Such­ergeb­nisse auswirken.
  • Das Update nimmt zur Bewer­tung die gesamte Website in Betracht und nicht die einzelnen Webseiten.
  • Aufge­blähte, wenig aussa­ge­kräf­tige SEO-Texte werden die Verlierer dieses Updates sein.
  • Das Update wird zuerst für englisch­spra­chige Seiten ausge­rollt. Deut­sche Seiten werden wohl kurz­fri­stig folgen.
  • Auch User Gene­rated Content (UCG) wird in Betracht gezogen.
  • Google versucht damit unter anderem die stei­gende Anzahl von AI gene­rierten Texten zu mini­mieren bzw. zu verdrängen.

Mit dem Google Passage Ranking Update im Februar 2021 ging die Inten­tion von Google ja schon in diese Rich­tung. Eine Such­an­frage sollte gleich auf die entspre­chende Passage der Website führen. Selber habe ich solche Ergeb­nisse in den letzten 1 1/​2 Jahren eher selten beob­achtet. Einzelne Passagen zu bewerten und zu ranken ist sicher­lich um ein Viel­fa­ches schwie­riger, als eine ganze Seite zu einem Thema zu bewerten.

Ist Ihre Website vom Helpful Content Update betroffen?

Das kann Ihnen leider niemand genau sagen, da sich Google, wie bei so vielen anderen Dingen, hier nicht in die Karten schauen lässt. Immer wieder betonten die Spre­cher von Google: “Gene­riert einfach den best­mög­li­chen Content für den Nutzer!”. Es gibt jedoch eine kleine, offi­zi­elle Aufli­stung der bishe­rigen Google Ranking-Updates, die Ihnen ein paar Details zu den Updates verraten.

Ihre Checkliste zur kritischen Prüfung Ihrer Website

  • Über­prüfen Sie Ihre gesamte Website nach unnö­tigen Wiederholungen.
  • Sind die Inhalte leicht verständ­lich aufbereitet?
  • Ist der Inhalt aus Sicht des Nutzers hilf­reich? (Wech­seln Sie die Posi­tion und denken nicht aus Ihrer Sicht)
  • Sind die einzelnen Seiten mono­the­ma­tisch aufbe­reitet und zielen nicht auf gut Glück auf mehrere Keywords ab?
  • Hat die Seite einen Mehr­wert für den Nutzer oder ist es nur eine Zusam­men­fas­sung aus anderen Quellen?

Fazit

Wir alle wollen ein besseres Internet. Niemand will lange nach Infor­ma­tion suchen müssen. Schlimmer noch ist es, auf eine Seite im Such­ergebnis zu klicken, die eine vermeint­liche Infor­ma­tion verspricht, diese dann aber nicht auf der Seite existiert.

Das Helpful Content Update ist bisher das span­nendste und wohl größte Update in 2022. Konkret ist es natür­lich noch viel zu früh, den Ausgang des Updates zu bewerten. Sollten Sie immer schon großen Wert auf guten Content mit Mehr­wert für den Nutzer gelegt haben, dann wird Sie das Update sicher­lich nicht so stark betreffen. Haben Sie Zweifel und wissen nicht genau, ob Ihre Seite betroffen sein könnte, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir schauen uns gerne Ihre Seite an und geben Ihnen hilf­reiche Tipps im Bezug zum Helpful Content Update.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Die CGW Nerds

Gefällt Ihnen die neue Website?

Wir haben entrümpelt, aufgeräumt und neu strukturiert, um Ihnen einen authentischen Einblick in die CGW zu geben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!