Full-Service-Kommunikation, was heißt das eigentlich?

Full-Service-Kommunikation, was heißt das eigentlich?

Definition Full-Service Agentur

Diesen Begriff nutzen Agen­turen in den Berei­chen Design, Kommu­ni­ka­tion, Werbung und Internet um auszu­drücken, dass ihre Leistungen die bran­chen­üb­li­chen Leistungen über­schreiten und sie mehr anbieten. Das heißt, diese Agen­turen decken zumeist klas­si­sche Werbung und den Online­be­reich ab, aber auch Außen­wer­bung, Rund­funk­wer­bung oder Ambient Media gehören beispiels­weise mit dazu. Die Beson­der­heit bei solchen Agen­turen ist, dass die geschäft­li­chen Bezie­hungen oft auf eine weiter­ge­hende Zusam­men­ar­beit ausge­legt sind, da alles in einer Hand liegt.

Klas­si­sche Werbung umfasst die Bereiche Zeitungs­wer­bung, Außen­wer­bung oder Rund­funk­wer­bung. Im Bereich Online geht es um Online-Marke­ting, Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung, E‑Mails Marke­ting und Social Media. Auch die Erstel­lung von Online-Shops oder Blog­sy­stemen sowie die Bereit­stel­lung von Portal­sy­stemen gehören zur Online-Werbung.

Die CGW als Agentur für Full-Service-Kommunikation

Die Defi­ni­tion zählt bereits viele Leistungen auf, die auch die CGW ihren Kunden bietet. Bei uns liegt alles in einer Hand und auch die Kunden­be­zie­hungen sind häufig lang­jährig.
Vor neuen Themen scheuen wir nicht, sondern fuchsen uns rein und erwei­tern so stetig unsere Kompe­tenz­ge­biete. Wir haben Erfah­rungen in Sachen Print, Events und Messen, Web, Media und Pres­se­ar­beit, Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung, Social Media, Film, Rund­funk­wer­bung und Fund­rai­sing. Hier unter­stützen wir nicht nur durch Werbung, sondern auch durch Konzep­tion, grafi­sche Elemente, die Produk­tion und die Ideen­viel­falt unserer krea­tiven Köpfe.

Was bedeutet das für mich als Azubi?

Für mich als Azubi ist das ein großer Plus­punkt: Ich kann hier unheim­lich viel lernen, habe eine abwechs­lungs­reiche und viel­schich­tige Ausbil­dung vor mir und vor allem bin ich nie richtig fertig mit Lernen. Jede Abtei­lung ist unfassbar umfang­reich und hat viele Aufgaben und Kompe­tenzen zu bieten, in die man sich einar­beiten kann. Neben unserem Haupt­aus­bil­dungs­beruf können wir so auch in vielen verschie­denen anderen Berei­chen, die nicht unbe­dingt zum Ausbil­dungs­beruf gehören, Grund­lagen aufbauen. Für mich persön­lich ist dies speziell ein Krite­rium, warum ich mich für die CGW entschieden habe.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Die CGW Azubis

Gefällt Ihnen die neue Website?

Wir haben entrümpelt, aufgeräumt und neu strukturiert, um Ihnen einen authentischen Einblick in die CGW zu geben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!