Azubi-Projekt – Ärzte für Äthiopien Website

Azubi-Projekt – Ärzte für Äthiopien Website

Letztes Jahr durften Hannah und ich eine Website als Azubi-projekt umsetzen. Als Frau Guth mich vor einigen Monaten gefragt hat, ob ich mir zutraue, eine Website komplett von 0 aus zu gestalten, habe Ich meinen Mut zusam­men­ge­nommen und mit „Ja“ geant­wortet. Es ging von Kunden­termin über WebEx bis hin zur Gestal­tung der Website. Es war eine sehr schöne und lehr­reiche Erfah­rung, die ich in der Zeit gelernt habe. Ich hatte schon ein biss­chen Erfah­rung in Word­Press gehabt, aber man lernt immer was Neues dazu.

Ein paar Tage vor Weih­nachten war es soweit, dass die Website gelauncht wurde. Ein ganz beson­deres Weih­nachts­ge­schenk für das Team von Ärzte für Äthiopien.

Aber wer sind die Ärzte für Äthio­pien und was machen sie?

Das Team von Ärzte für Äthio­pien setzt sich für die medi­zi­ni­sche Versor­gung der Menschen im Yirgalem General Hospital im Süden Äthio­piens ein – und infor­miert auf der Website über aktu­elle Projekte, Events und die Menschen des Vereins. Außerdem gibt es auf der Website eine direkte Spen­den­mög­lich­keit via PayPal.

Der Verein wurde 2016 gegründet und hat aktuell 30 ehren­amt­liche, tatkräf­tige Mitglieder. Das Credo von Ärzte von Äthio­pien lautet: “Wachstum durch Zusam­men­ar­beit. Gemeinsam etwas bewegen.”. Diesem folgend und aus der Über­zeu­gung heraus, dass der Verein einen richtig guten und wich­tigen Job macht, haben wir jetzt die neue Website an den Start gebracht.

Am 01.04.2022 haben wir die Word­Press-Schu­lung mit dem Kunden durch­ge­führt. Die Schu­lung wurde über WebEx durch­ge­führt, da konnte ich per Bild­schirm­über­tra­gung alles zeigen und erklären, wie man zum Beispiel ein Beitrag erstellt oder Bilder hoch­lädt. Ich war etwas nervös, aber habe das trotzdem gut gemeistert.

Mein Fazit über das Azubi-Projekt ist, dass man lernen kann, wie man die Verant­wor­tung über­nimmt und wie man die Zeit für ein Projekt einplanen muss. Ich habe auch wieder einiges über Word­Press gelernt. Ich würde das jeder­zeit wieder tun. Es war ein sehr erfolg­rei­ches Azubi-Projekt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Die CGW Azubis

Gefällt Ihnen die neue Website?

Wir haben entrümpelt, aufgeräumt und neu strukturiert, um Ihnen einen authentischen Einblick in die CGW zu geben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!