Die Verbraucherzentrale NRW informiert, die CGW unterstützt

Die Verbraucherzentrale NRW informiert, die CGW unterstützt

Die Verbraucherzentrale NRW informiert, die CGW unterstützt

2018-03-20T15:45:14+00:00 Dienstag, 20. März, 2018|Kategorien: News|

Anlässlich des Weltverbrauchertages am 15. März stellte die Verbraucherzentrale NRW die Aufgabe, über die fünf wesentlichen Irrtümer im Verbraucheralltag beim Einkaufen und Bezahlen aufzuklären. An 61 Beratungsstellen wurden daher Verbraucher eingeladen, sich mit ihren Rechten und Pflichten beim Einkaufen und Bezahlen zu beschäftigen. Dazu wurden weit verbreitete Rechtsirrtümer aufgegriffen und dadurch die Aufmerksamkeit der Verbraucher gewonnen. Spielerische Elemente wiesen auf das weiterführende Beratungsangebot und die Rechtsberatung in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW hin.

Die CGW übernahm die Konzeption und kreierte in stetiger Absprache mit der Verbraucherzentrale das Basismotiv der Kampagne. Das Konzept wurde auf einen Informationsstand mit Theke, Roll-up und Plakaten angewendet. Am Stand selber wurden die Verbraucher mittels eines Würfelspiels zur Aktivität angeregt. Über den Mitgabeartikel, einen Leporello mit praktischem Einkaufschip, konnten und können sich Verbraucher weiterführend informieren.

Außer der Konzeption des Slogans und des Aktionsmotivs übernahm die CGW das Texting und die grafische Gestaltung aller Werbemittel sowie die Betreuung und Koordination der Werbemittel-Produzenten.