Startseite » Die CGW macht (auto) mobil!

Die CGW macht (auto) mobil!

2016-10-12T09:41:45+00:00Mittwoch, 12. Oktober, 2016|Categories: News|Tags: |

Auf der Automechanika, der internationalen Leitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management & Services, die vom 13. bis zum 17.09. in Frankfurt stattfand, war auch die Initiative „Qualität ist Mehrwert“ zum ersten Mal vertreten. Bei der Initiative handelt es sich um einen Zusammenschluss namhafter Automobilteil-Hersteller, die sich in diesem Rahmen gemeinsam für ein größeres Qualitätsbewusstsein einsetzen. Die Initiative wendet sich vorrangig an freie Kfz-Werkstätten, die zum Einbau hochwertiger Ersatzteile ermutigt werden sollen, um so die Sicherheit auf unseren Straßen zu gewährleisten.

Dieser Einsatz für größere Teilequalität war auch der Anlass für den Besuch des Redaktionsteams der VOX-Sendung „auto mobil“ in den Räumlichkeiten der CGW. Die Krefelder Agentur ist seit 2014 für Öffentlichkeitsarbeit und Konzeptentwicklung der Initiative verantwortlich. Im Gespräch mit Christina Guth ging es vor allem um das ewige Streitthema „Mitgebrachte Einzelteile“. Wie verfahren Werkstätten, wenn ihre Kunden billig im Internet erworbene Ersatzteile mitbringen und um ihren Einbau bitten? Ein schwieriges Thema, zumal der Teilehandel im Internet floriert und immer mehr Menschen hoffen, ein paar Euro gegenüber dem vermeintlich überteuerten Markenteil sparen zu können. Doch die Billigteile sind oft minderer Qualität, gefährden die Sicherheit und sind im Schadensfall oder bei Problemen noch nicht einmal zu einem Verantwortlichen zurückverfolgbar.

Das Interview wurde am Sonntag, den 09.10.2016, im Rahmen der Sendung „Auto Mobil“ auf VOX ausgestrahlt. Einen Behind-the-Scenes-Bericht kann man hier lesen. Den Filmbeitrag gibt es in der VOX-Mediathek unter: http://www.tvnow.de/vox/auto-mobil/elektroautos-im-fahrtest/player.