Den Sternen so nah! Baubeginn Galileum Solingen

Den Sternen so nah! Baubeginn Galileum Solingen

Den Sternen so nah! Baubeginn Galileum Solingen

2016-08-17T15:10:31+00:00 Mittwoch, 17. August, 2016|Kategorien: News|

Nach einigen unerwarteten Verzögerungen wurde Anfang August der erste Spatenstich für das Galileum Solingen gesetzt. „Wenn das Wetter mitspielt und keine großen Unwägbarkeiten auftreten, können wir den Eröffnungstermin Ende 2017 halten“, freut sich Guido Steinmüller, Präsident der Walter-Horn-Gesellschaft.

Neben der Baubeaufsichtigung liegt der Fokus aber weiterhin darauf, Spenden zu sammeln. „Wir benötigen insgesamt rund 1,3 Millionen Euro um die Planetariumstechnik komplett zu finanzieren“, erklärt Steinmüller.  Zur technischen Ausstattung zählt der Sternprojektor Chronos II Hybrid, der rund 8.500 Sterne und Himmelsobjekte wie Gasnebel und Galaxien in brillanter Qualität in der Kuppel des zukünftigen Galileum Solingen erstrahlen lässt. Seine flexible Steuerung erlaubt es, den Himmel zu jeder Zeit und an jedem Ort auf der Erde darzustellen: Eine Reise 10.000 Jahre in die Vergangenheit ist genauso möglich wie in die ferne Zukunft. Dazu kommt eine innovative  Ganzkuppel-Videotechnik, die Flüge durch das Sonnensystem und die Betrachtung der Erde aus dem Weltall ermöglicht.

Das Galileum wird die Region Bergisches Dreieck um einen neuen Kultur- und Bildungsstandort bereichern und vielen Besuchern unvergessliche Erlebnisse bereiten.