Xing und die Impressumspflicht

Rechtslage auf Xing - Impressumspflicht

Das Landesgericht Stuttgart hat mit Urteil vom 27.06.2014 (Az.: 11 O 51/14) das Impressum auf XING-Seiten für nicht ausreichend erklärt. Das Karrierenetzwerk bietet Nutzern die Möglichkeit, ein Impressum einzurichten, das am Ende des Nutzerprofils per Link dargestellt wird. Diese Darstellung genüge den gesetzlichen Pflichten gemäß § 5 TMG jedoch nicht, so das aktuelle Urteil, da der Link zu klein und optisch zu schwer erkennbar sei.

Solange XING nicht auf das Urteil reagiert und den Impressumslink an einer prominenteren Stelle unterbringt, sollten Firmeninhaber, Freiberufler und Geschäftsführer auf ihrer Seite einen zusätzlichen Link zum Impressum in der Profilbeschreibung unterbringen, um möglichen Abmahnungen zu entgehen.

Termin

Jetzt anmelden

Hinweis: Das Pflichtfeld ist gekennzeichnet. Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert. Informationen zu der Datenverarbeitung finden Sie hier: Datenschutz.

Wir nutzen Google reCaptcha zum Spamschutz. Bitte akzeptieren Sie die Nutzung, um das Formular absenden zu können.

reCaptcha laden

R29vZ2xlIHJlQ0FQVENIQSB3dXJkZSBnZWxhZGVuLg==
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Skip to content