Full-Service-Kommunikation, was heißt das eigentlich?

Die CGW GmbH bezeichnet sich als Full-Service-Kommunikationsagentur, aber was heißt das eigentlich? Und warum darf die CGW sich so nennen?
Full-Service-Kommunikation, was heißt das eigentlich?

Definition Full-Service Agentur

Diesen Begriff nutzen Agenturen in den Bereichen Design, Kommunikation, Werbung und Internet um auszudrücken, dass ihre Leistungen die branchenüblichen Leistungen überschreiten und sie mehr anbieten. Das heißt, diese Agenturen decken zumeist klassische Werbung und den Onlinebereich ab, aber auch Außenwerbung, Rundfunkwerbung oder Ambient Media gehören beispielsweise mit dazu. Die Besonderheit bei solchen Agenturen ist, dass die geschäftlichen Beziehungen oft auf eine weitergehende Zusammenarbeit ausgelegt sind, da alles in einer Hand liegt.

Klassische Werbung umfasst die Bereiche Zeitungswerbung, Außenwerbung oder Rundfunkwerbung. Im Bereich Online geht es um Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, E-Mails Marketing und Social Media. Auch die Erstellung von Online-Shops oder Blogsystemen sowie die Bereitstellung von Portalsystemen gehören zur Online-Werbung.

Die CGW als Agentur für Full-Service-Kommunikation

Die Definition zählt bereits viele Leistungen auf, die auch die CGW ihren Kunden bietet. Bei uns liegt alles in einer Hand und auch die Kundenbeziehungen sind häufig langjährig.
Vor neuen Themen scheuen wir nicht, sondern fuchsen uns rein und erweitern so stetig unsere Kompetenzgebiete. Wir haben Erfahrungen in Sachen Print, Events und Messen, Web, Media und Pressearbeit, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Film, Rundfunkwerbung und Fundraising. Hier unterstützen wir nicht nur durch Werbung, sondern auch durch Konzeption, grafische Elemente, die Produktion und die Ideenvielfalt unserer kreativen Köpfe.

Was bedeutet das für mich als Azubi?

Für mich als Azubi ist das ein großer Pluspunkt: Ich kann hier unheimlich viel lernen, habe eine abwechslungsreiche und vielschichtige Ausbildung vor mir und vor allem bin ich nie richtig fertig mit Lernen. Jede Abteilung ist unfassbar umfangreich und hat viele Aufgaben und Kompetenzen zu bieten, in die man sich einarbeiten kann. Neben unserem Hauptausbildungsberuf können wir so auch in vielen verschiedenen anderen Bereichen, die nicht unbedingt zum Ausbildungsberuf gehören, Grundlagen aufbauen. Für mich persönlich ist dies speziell ein Kriterium, warum ich mich für die CGW entschieden habe.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Autor des Artikels

Hannah Klabunde
Hannah Klabunde
Skip to content