Ein Prak­ti­kum in die­sen Zei­ten?

Mein Name ist Moritz und mein Schulpraktikum wurde aufgrund von Corona leider abgebrochen. Nun kann ich es weiterführen und euch erneut davon berichten.
Ein Praktikum in diesen Zeiten

Ich habe schon ein­mal für die­sen Azu­bi-Blog einen Bei­trag erstellt und in die­sem über mei­nen ersten Tag und die Ent­schei­dung zur CGW zu gehen berich­tet. Mein Name ist Moritz und das offi­zi­el­le Schul­prak­ti­kum wur­de lei­der einen Tag nach­dem die­ser Blog­bei­trag online ging, wegen der Coro­na-Vor­schrif­ten, abge­bro­chen. Jetzt konn­te ich es jedoch fort­füh­ren.

Ist jetzt nicht der fal­sche Zeit­punkt?

Ich fin­de es ist nicht der per­fek­te Zeit­punkt um ein Prak­ti­kum zu machen, wenn ich es jedoch jetzt nicht gemacht hät­te, hät­te ich lan­ge war­ten müs­sen, da ich mit der Schu­le nach der “Coro­na­pau­se” schon genug zu tun habe und kei­ne Zeit für ein Prak­ti­kum haben wer­de. Das heißt, ent­we­der jetzt oder in den Som­mer­fe­ri­en und da ich jetzt Zeit im Über­fluss habe, dach­te ich, dass es jetzt ein guter Zeit­punkt ist. Gleich am näch­sten Tag begann dann auch schon der zwei­te Teil mei­nes Prak­ti­kums hier bei CGW in Wil­lich.

Und Coro­na?

Die CGW hat wie ich fin­de die Coro­na­kri­se gut im Griff. Früh­zei­tig wur­den hier bei CGW Maß­nah­men ergrif­fen um die Mit­ar­bei­ter und Kun­den zu schüt­zen. Abge­se­hen davon blieb alles gleich und wie gewohnt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp

Autor des Artikels

Praktikant
Praktikant
Skip to content