Azubi-Projekt – Ärzte für Äthiopien Website

Letztes Jahr durften wir Azubis eine Website für den Verein Ärzte für Äthiopien eine neue Website als Azubi-Projekt umgestezt.
Azubi-Projekt – Ärzte für Äthiopien Website

Letztes Jahr durften Hannah und ich eine Website als Azubi-projekt umsetzen. Als Frau Guth mich vor einigen Monaten gefragt hat, ob ich mir zutraue, eine Website komplett von 0 aus zu gestalten, habe Ich meinen Mut zusammengenommen und mit „Ja“ geantwortet.  Es ging von Kundentermin über WebEx bis hin zur Gestaltung der Website. Es war eine sehr schöne und lehrreiche Erfahrung, die ich in der Zeit gelernt habe. Ich hatte schon ein bisschen Erfahrung in WordPress gehabt, aber man lernt immer was Neues dazu.

Ein paar Tage vor Weihnachten war es soweit, dass die Website gelauncht wurde.  Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für das Team von Ärzte für Äthiopien.

Aber wer sind die Ärzte für Äthiopien und was machen sie?

Das Team von Ärzte für Äthiopien setzt sich für die medizinische Versorgung der Menschen im Yirgalem General Hospital im Süden Äthiopiens ein – und informiert auf der Website über aktuelle Projekte, Events und die Menschen des Vereins. Außerdem gibt es auf der Website eine direkte Spendenmöglichkeit via PayPal.

Der Verein wurde 2016 gegründet und hat aktuell 30 ehrenamtliche, tatkräftige Mitglieder. Das Credo von Ärzte von Äthiopien lautet: “Wachstum durch Zusammenarbeit. Gemeinsam etwas bewegen.”. Diesem folgend und aus der Überzeugung heraus, dass der Verein einen richtig guten und wichtigen Job macht, haben wir jetzt die neue Website an den Start gebracht.

Am 01.04.2022 haben wir die WordPress-Schulung mit dem Kunden durchgeführt. Die Schulung wurde über WebEx durchgeführt, da konnte ich per Bildschirmübertragung alles zeigen und erklären, wie man zum Beispiel ein Beitrag erstellt oder Bilder hochlädt. Ich war etwas nervös, aber habe das trotzdem gut gemeistert.

Mein Fazit über das Azubi-Projekt ist, dass man lernen kann, wie man die Verantwortung übernimmt und wie man die Zeit für ein Projekt einplanen muss. Ich habe auch wieder einiges über WordPress gelernt. Ich würde das jederzeit wieder tun. Es war ein sehr erfolgreiches Azubi-Projekt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp

Autor des Artikels

Leona Meurer
Leona Meurer
Skip to content