Der erste Schultag in der Berufsschule

Der erste Schultag in der Berufsschule

Heute beginnt schon die 3. Woche meiner Ausbil­dung als Kauf­frau für Marke­ting Kommu­ni­ka­tion und der erste Schultag in der Berufs­schule ist geschafft.

Ich erzähle euch, wie mein erster Tag verlaufen ist und was genau bespro­chen wurde.

Wo gehe ich zur Schule?

10.08.20222. Mein Einschu­lungstag – aufge­regt und zugleich gespannt auf meine neuen Mitschüler und Lehrer. Die Aufre­gung wurde uns aller­dings gleich von unserem Klas­sen­lehrer genommen, der uns erst einmal alles Orga­ni­sa­to­ri­sche erklärt hat.

Das wich­tigste zuerst – unser Stun­den­plan. Ich habe an zwei Tagen die Woche, diens­tags und mitt­wochs Schule. An den beiden Tagen muss ich aller­dings in unter­schied­liche Gebäude: Der Dienstag ist in der Walter-Eucken Berufs­schule in Düssel­dorf Bilk. Der Mitt­woch hingegen in einer Depen­dance im Humboldt Gymna­sium in Düssel­dorf Pempelfort.

Wie lief der erste Schultag ab?

Mein Schultag startet diens­tags mit dem Fach Produk­tion, anschlie­ßend habe ich Marke­ting, dann Politik und am Ende des Tages das Fach Kommu­ni­ka­tion, Marke­ting & Krea­tion. Mitt­wochs beginnt mein Tag mit dem Fach Wirt­schaft und Sozi­al­kunde, Englisch und zu guter Letzt Finanz­wesen & Controlling.

Aber kommen wir zurück zu Tag 1. Nachdem wir den Stun­den­plan bespro­chen und alle Forma­lien erle­digt hatten, ging es runter auf den Schulhof. Kennen­lern­spiele um unsere neuen Mitschüler und Mitschü­le­rinnen besser kennen­zu­lernen standen auf dem Programm. Eigent­lich ganz witzig.

Und dann war es auch schon 9:45 Uhr und unsere neue Englisch-Lehrerin trudelte in das Klas­sen­zimmer. Auch hier folgte eine Vorstel­lungs­runde und jeder hat über seinen neuen Betrieb und seine Tätig­keiten berichtet. Natür­lich alles auf Englisch. In Finanz­wesen & Control­ling dasselbe Spiel. Jeder erzählte etwas zu seiner Person und wir haben eine Über­sicht über den Lern­in­halt bekommen.

Mein Fazit des ersten Schultages

Viele neue Eindrücke, viele neue Gesichter und viele neue Infor­ma­tionen. Ich freue mich auf die kommende Zeit in der Berufs­schule, die mit Sicher­heit ziem­lich viel Abwechs­lung und viele neue Lern­in­halte bietet.

Bis ganz bald, eure Anna.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Die CGW Azubis

Gefällt Ihnen die neue Website?

Wir haben entrümpelt, aufgeräumt und neu strukturiert, um Ihnen einen authentischen Einblick in die CGW zu geben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback!