10 Tipps um sich am Arbeitsplatz so richtig wohl zu fühlen

Einen Großteil des Tages verbringen wir auf der Arbeit. Heute habe ich 10 Tipps für Euch wie Ihr den Arbeitsplatz zu einem Wohlfühlort macht.
10 Tipps zum Wohlfühlen am Arbeitsplatz

Hallo zusammen,
einen Großteil des Tages verbringen wir auf der Arbeit. Deswegen ist es wichtig, dass uns die Arbeit Spaß macht und man sich im Umfeld mit den Menschen wohlfühlt. Ebenso wichtig ist aber auch das Arbeitsumfeld. Doch wie gestaltet man das richtig? Ich habe heute 10 Tipps für Euch, wie Ihr es Euch im Büro schön machen könnt ohne großen Aufwand und immer auf alles vorbereitet seid.

  1.  Hintergrundbild. Ich persönlich habe auf dem PC meinen Hund als Hintergrund. Warum? Ich freue mich, ihn ab und zu sehen und es motiviert mich schneller zu arbeiten, um pünktlich zum Spaziergang Zuhause zu sein.
  2. Deko. Hier meine ich Kleinigkeiten. Ob es ein Pflänzchen ist, ein Bild von Euren Liebsten, ein Kalender mit lustigen Sprüchen oder eine schöne Box mit Tee, je nach Platz kann man es sich mit Kleinigkeiten nett machen.
  3. Ordnung. „Nur das Genie beherrscht das Chaos“ oder „der volle Schreibtisch zeigt, wie viel ich zutun habe.“, alles schon gehört. Bringt aber nichts, im Chaos kann man sich nicht wohlfühlen. Überlegt Euch ein System, ob mit Ordnern, Ablagefächern oder Kisten ist dabei natürlich jedem selbst überlassen. Nicht jeder kommt mit allem klar.
  4. Weiße Wände. Mit Privatfotos sollte man die Wände nun nicht gerade füllen, aber was ist denn mit Postern von Kunden, grafischen Arbeiten, die man vielleicht selbst gemacht hat oder Zertifikaten. Das hat einen Bezug zur Arbeit zutun und ist schöner anzusehen als eine weiße Wand.
  5. Die Kleidung. Ich habe in meinem Fach oder dem Auto immer ein Wechseloberteil liegen, für den Fall, dass meins mal dreckig wird und ich in Kontakt mit Kunden treten muss, denn so fühlt man sich ja nicht besonders wohl. Ebenso habe ich gerade im Winter eine Jacke in der Nähe falls ich die Temperatur einmal falsch einschätze.
  6. Eine Wärmflasche. Nicht jeder mag die gleiche Temperatur und frische Luft ist auch mal wichtig. Für die Fälle, dass mir kalt ist habe ich immer einen Warmie am Platz. In meinem Fall ist es (natürlich) ein Esel. Wenn meine Kollegin gerne das Fenster öffnen möchte mache ich den warm und ziehe die Ersatzjacke über und es ist kein Problem.
  7. Die Ausstattung. Alles was ich brauchen könnte habe ich immer in greifbarer Nähe. Ob Büroklammern, Tacker, Locher oder Papier, alles muss in der Nähe sein, damit ich schnell ohne Aufwand alles zur Hand habe. Kleine Notizblätter habe ich in einem dekorativen Döschen mit schönem Muster drauf immer auf dem Tisch stehen. Ebenso habe ich einen Stiftehalter und meine Büroklammern sind in kleinen Dekogläschen. So sieht alles etwas schöner aus.
  8. Kiste mit Notfall Utensilien. Beispielsweise Pfefferminz, Deo oder einer Nagelpfeile kann so manches Mal ein Lebensretter sein. Eine Kiste mit den wichtigsten Dingen, die das Wohlbefinden steigern können, habe ich somit immer in meinem Schrank stehen.
  9. Die Bildschirmhöhe. Wer viel am PC sitzt bekommt schnell Nackenschmerzen. Schaue also, dass die Bildschirme auf einer Nackenfreundlichen Höhe sind.
  10. Kopfschmerzen, Schwindel, unwohlbefinden. All das kann mit zu wenig trinken zusammenhängen. Wir haben einen Wasserautomaten, der Kunststoffflachen überflüssig macht. Dort füllen wir uns mit Flaschen Wasser ab. Ich nehme immer eine größere Flasche Wasser, die ich schön finde, da ich so mehr trinke. Auch eine Idee, ist die eigene Tasse für Kaffee, Tee oder Kakao. Außerdem habe ich eine Trinkerinnerung auf dem PC, damit ich das Trinken keinesfalls vergesse.
    Ich hoffe ein paar dieser Tipps helfen Euch, noch etwas lieber an Euren Arbeitsplatz zu kommen und in jeder Situation auf alles vorbereitet zu sein.
    Ganz wichtig ist noch: Bevor dekoriert oder eine Pflanze kauft sprecht mit Euren Kollegen, ob es irgendwelche Allergien oder Ähnliches gibt. Auch die müssen sich wohlfühlen.

Bis bald, Eure Hannah

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Skip to content