Kun­de: Bosal Retro­fit

Pro­jekt: Groß­flä­chen im Rah­men der “Akti­on Stutt­gart”

Die Aufgabenstellung/ Die Ziel­set­zung

Seit dem 1. Juli 2020 gilt in meh­re­ren Stadt­be­zir­ken Stutt­garts ein Fahr­ver­bot für Die­sel Pkws mit Euro 5 und schlech­ter. Ziel der “Akti­on Stutt­gart” war es mit ver­schie­de­nen Maß­nah­men auf die Die­sel Hard­ware Nach­rü­stung von Bosal Retro­fit auf­merk­sam zu machen.

Produkt/ Umset­zung

Um das Ziel zu errei­chen, wur­den an elf Stand­or­ten in Stutt­gart die Klas­si­ker der Out-of-Home Wer­bung platz­iert: Groß­flä­chen­wer­bung.
Hier­zu wur­den dem Kun­den zunächst ver­schie­de­ne Motiv­vor­schlä­ge unter­brei­tet, deren Nach­richt die Auto­fah­rer anspricht und hän­gen­bleibt. Sobald das Motiv frei­ge­ge­ben wur­de, haben wir frei­en Wer­be­flä­chen an viel befah­re­nen Stra­ßen ermit­telt, mit dem Kun­den abge­stimmt und ver­bind­lich gebucht.
Die Pla­ka­tie­rung erfolg­te durch pro­fes­sio­nel­le Anbie­ter vor Ort.

High­light

Die Groß­flä­chen hin­gen pas­send zur Ein­füh­rung des Fahr­ver­bo­tes Anfang Juli an viel­be­fah­re­nen Stra­ßen in Stutt­gart.

Flan­kie­ren­de Maß­nah­men

Wei­te­re Maß­nah­men der “Akti­on Stutt­gart” waren :

Für alle wur­de eben­falls das Motiv der Groß­flä­chen genutzt wur­de um einen Wie­der­erken­nungs­wert zu schaf­fen.

Link zum Pro­jekt: http://​die​sel​-upgrade​.com/