Qua­li­tät und Serio­si­tät

Kun­de: Qua­li­tät ist Mehr­wert

Pro­jekt: QIM auf der Auto­me­cha­nika 2016

Die Initia­ti­ve Qua­li­tät ist Mehr­wert setzt sich für die Qua­li­tät und Serio­si­tät im frei­en Kfz-Werk­statt­be­trieb und in der Teil­e­indu­strie ein. Bil­lig­tei­le wer­den vor allem im Inter­net ange­bo­ten, locken mit Erspar­nis, stel­len aber eine Gefähr­dung der Sicher­heit dar. Qua­li­tät ist Mehr­wert ver­sucht sowohl Werk­stät­ten wie auch End­ver­brau­cher zu höhe­rem Qua­li­täts­be­wusst­sein zu moti­vie­ren.

Das Ziel

Auf der Auto­me­cha­nika, der inter­na­tio­na­len Leit­mes­se der Auto­mo­bil­bran­che für Aus­rü­stung, Tei­le, Zube­hör, Manage­ment & Ser­vices, warb Qua­li­tät ist Mehr­wert für Qua­li­täts­be­wusst­sein und Sicher­heit.

Das Pro­dukt

Am Mes­se­stand von Qua­li­tät ist Mehr­wert konn­ten sich Besu­cher über die Zie­le der Initia­ti­ve und die Nach­tei­le von über das Inter­net bezo­ge­nen Ersatz­tei­len infor­mie­ren. Ein beson­de­res High­lights waren die Besu­che von Peter Maf­fay und den Auto­docs Hans-Jür­gen Faul und Hol­ger Parsch.

Flan­kie­ren­de Maß­nah­men

Die Pres­se wur­de mit meh­re­ren Pres­se­mel­dun­gen über den Mes­se­stand infor­miert, über den News­let­ter konn­ten Abon­nen­ten ein Tref­fen mit Peter Maf­fay gewin­nen.