Wich­ti­ger als Wich­teln

Eigent­lich wird bei uns, wie in ande­ren Unter­neh­men auch, zur Weih­nachts­zeit gern unter den Kol­le­gen “gewich­telt”. Der Brauch, einer aus­ge­lo­sten Per­son mit einer klei­nen Über­ra­schung eine Freu­de zu machen, ist bei den Mit­ar­bei­tern beliebt und erfah­rungs­ge­mäß gab es immer ein gro­ßes Juchuh, wenn die klei­nen Auf­merk­sam­kei­ten bei der Weih­nachts­fei­er die Besit­zer gewech­selt haben. Den­noch hat sich das CGW-Team in die­sem Jahr dazu ent­schie­den, mit den 5 € pro-Kopf-Bud­get, etwas bes­se­res zu tun: zu Spen­den.

So konn­ten wir im CGW-Namen nicht nur die Pro­jek­te beden­ken, die wir (zum Teil) tra­di­tio­nell mit Spen­den unter­stüt­zen, son­dern noch mehr Gutes tun. Zu glei­chen Tei­len ging das “Wichtiger-als-Wichteln”-Geld an die DKMS (Deut­sche Kno­chen­mark­spen­der­da­tei) und das Stups Kin­der­zen­trum Kre­feld.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Skip to content