“sicher unter­wegs”: Rei­fen checken für den DVR an 13 Stand­or­ten

Wer sich eine Kom­mo­de kauft, will sie auch sicher nach Hau­se brin­gen. Das sag­ten sich auch die Ver­ant­wort­li­chen der Por­ta Möbel­häu­ser und unter­stütz­ten die Akti­on „sicher unter­wegs!“ der Initia­ti­ve Rei­fen­qua­li­tät des Deut­schen Ver­kehrs­si­cher­heits­ra­tes (DVR) und sei­ner Part­ner. An 13 Por­ta-Stand­or­ten in ganz Deutsch­land wur­den am letz­ten März-Wochen­en­de die Auto­rei­fen der Kun­den kosten­los von der Initia­ti­ve Rei­fen­qua­li­tät des Deut­schen Ver­kehrs­si­cher­heits­ra­tes (DVR) und sei­ner Part­ner gecheckt. „Schwe­re Möbel und nied­ri­ger Rei­fen­druck kön­nen schnell eine gefähr­li­che Kom­bi­na­ti­on erge­ben“, so Nor­bert All­gäu­er-Wie­der­hold, Lei­ter Pirel­li Tyre Cam­pus. „Rei­fen mit zu gerin­gem Füll­druck kön­nen bei star­ker Bela­stung zu stark bean­sprucht wer­den, dar­un­ter lei­det die Sicher­heit.“

Die Akti­on wur­de in Koope­ra­ti­on mit den Por­ta-Möbel­häu­sern, den Part­nern Pirel­li und Auto Club Euro­pa (ACE) sowie loka­len Rei­fen­händ­lern durch­ge­führt. Die CGW über­nahm die Orga­ni­sa­ti­on.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Skip to content