Indi­vi­du­el­ler Erste-Hil­fe-Kurs für unse­re Mit­ar­bei­ter

Basie­rend auf unse­rem „Deal“ mit den Mal­te­sern Kre­feld bei der Ver­an­stal­tung „Kre­feld gewinnt“ im Febru­ar, fand nun am Sams­tag, 30.04.2016, ein Erste-Hil­fe-Kurs der beson­de­ren Art für unse­re Mit­ar­bei­ter statt.

Kein Ver­gleich zum Pflicht-Kurs für den Füh­rer­schein

In ent­spann­ter Atmo­sphä­re in der Öku­me­ni­schen Begeg­nungs­stät­te in Hüls ging es um 8 Uhr mor­gens los. Für den ein oder ande­ren von uns sehr früh für einen Sams­tag – doch schnell wird klar: Mit dem lang­wei­li­gen Erste-Hil­fe-Kurs für den Füh­rer­schein, der bei man­chen der ins­ge­samt 9 Mit­ar­bei­ter schon 20 Jah­re zurück­liegt, wird die­ser Kurs nichts zu tun haben. Wil­fried Lorenz von den Mal­te­stern Kre­feld frag­te jeden nach sei­nen indi­vi­du­el­len Inter­es­sen zum The­ma Erste Hil­fe und ging auf jede Fra­ge ein. So wur­den zum Bei­spiel Spe­zi­al­the­men, wie die Helm­ab­nah­me von Motor­rad­fah­rern oder die Herz-Lun­gen-Wie­der­be­le­bung bei Säug­lin­gen und Kin­dern, bespro­chen.
Am Ende des Tages gin­gen alle begei­stert und mit einer Men­ge an auf­ge­frisch­tem und neu­en Wis­sen nach Hau­se.

Im Herbst wird es einen zwei­ten Kurs für die CGW-Mit­ar­bei­ter geben, die die­ses Mal nicht dabei sein konn­ten. Somit haben die Mal­te­ser ihren Teil des „Deals“ erfüllt – für uns heißt es jetzt ran an die Arbeit: Mit viel Freu­de steckt unser Mal­te­ser-Team in der Agen­tur alle Ener­gie in die Pres­se­ar­beit für den Hilfs­dienst in Kre­feld.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Skip to content