Dia­log für mehr Erfolg

Auch im Berufs­le­ben sind Vor­sät­ze gut. Wie wäre es damit, die eige­ne Arbeit noch stär­ker auf den Kun­den aus­zu­rich­ten und noch bes­se­ren Ser­vice zu bie­ten? Klingt gut! Aber was wün­schen sich die Kun­den eigent­lich? An wel­chen Stell­schrau­ben kön­nen Sie dre­hen, um noch ein biss­chen bes­ser zu wer­den?

Natür­lich kön­nen Sie dazu ein Brain­stor­ming machen und ein­zel­ne Kun­den dar­auf anspre­chen. Um eine brei­te Daten­ba­sis zu bekom­men, kön­nen Sie aber auch eine Umfra­ge star­ten. Dabei hel­fen wir Ihnen ger­ne!

Ende 2015 haben wir eine Kun­den­zu­frie­den­heits­ana­ly­se für unse­ren Kun­den R.E.T. REIFF Ela­sto­mer­tech­nik umge­setzt – und das in zwei Spra­chen.

Im ersten Schritt konn­ten Nut­zer aus­wäh­len, ob Sie die Umfra­ge lie­ber auf Deutsch oder Eng­lisch beant­wor­ten möch­ten. Die Inhal­te waren die glei­chen, die Aus­wer­tung fasst bei­de Sprach­ver­sio­nen zusam­men. Die Respon­se­quo­te lag inner­halb von nur 3 Wochen bei über 30 %!

Wie wäre es mit einer eige­nen Umfra­ge? Mög­lich­kei­ten und Anknüp­fungs­punk­te gibt es vie­le:

  • Kun­den­zu­frie­den­heits­ana­ly­se
  • Abfra­ge von Feed­back zu kon­kre­ten Aktio­nen
  • Inter­es­sen­ab­fra­ge rund um neue Produkte/Dienstleistungen
  • Markt­for­schung
  • Blitz­lich­ter

Ihre Ziel­grup­pe kön­nen wir auf ver­schie­de­nen Wegen zur Teil­nah­me auf­for­dern:

  • per E‑Mail
  • als Web­link – z. B. auf Ihrer Unter­neh­mens­sei­te oder in Koope­ra­ti­on mit einem (Fach-)Magazin
  • ein­ge­bet­tet als Box auf Ihrer Web­site
  • über Social-Media-Kanä­le wie Face­book oder Twit­ter

Pla­nen Sie eine Umfra­ge? – Die CGW ist Ihr Part­ner von der Kon­zep­ti­on des Fra­ge­bo­gens über die Erstel­lung bis hin zur Aus­wer­tung. Ganz egal, ob es um eine Kun­den­zu­frie­den­heits­ana­ly­se oder eine Umfra­ge zu einem spe­zi­el­len The­ma geht. Spre­chen Sie uns an!

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Skip to content