Aim kommt!

Screenshot der Homepage von Aim

Um mehr jun­ge Leu­te dazu zu bewe­gen, sich inten­si­ver mit der eige­nen Berufs­wahl aus­ein­an­der­zu­set­zen, star­tet die IHK Mitt­le­rer Nie­der­rhein im kom­men­den Schul­jahr die Initia­ti­ve „Aus­bil­dung ist mehr“ (Aim).
Aim wird als Web­site und App ver­füg­bar sein. Schü­ler ab der ach­ten Klas­se kön­nen frei­wil­lig Auf­ga­ben zur Berufs­ori­en­tie­rung lösen. Für jeden Nach­weis über eine erle­dig­te Auf­ga­be wer­den den Jugend­li­chen Punk­te gut­ge­schrie­ben.
Je auf­wen­di­ger eine Auf­ga­be, desto mehr Punk­te gibt es. Das Gut­ha­ben kann dazu genutzt wer­den an den monat­li­chen Ver­lo­sun­gen teil­zu­neh­men. Ein­zi­ge Bedin­gung: Je wert­vol­ler ein Preis ist, desto mehr Punk­te wer­den dem Gewin­ner abge­bucht.

Aim star­tet am 12. Sep­tem­ber, der Count­down läuft auf www​.aus​bil​dung​-ist​-mehr​.de.

Die CGW hat Lay­out, Kon­zep­ti­on und die Pro­gram­mie­rung über­nom­men.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Skip to content