9 Tipps zur Freizeitgestaltung in Corona Zeiten

Es geht auf den Osterurlaub zu, aber richtig viel machen kann man nicht, oder?! Heute versüßt Euch Hannah die Osterferien mit ein paar Ideen.
Freizeitgestaltung in Coronazeiten

Es geht auf den Osterurlaub zu, aber so richtig viel machen kann man ja nicht, oder?! Heute möchte ich Euch die Osterferien mit neun Ideen versüßen, was Ihr so tun könnt.

  1. Andern und sich selbst eine Freude machen
    Wie wäre es mit Backen? Wem backen Spaß macht, der kann auch gleich seiner Familie oder Freunden eine Freude bereiten. Bringt die Backwerke doch auf Abstand vorbei, so seht Ihr Eure Freunde zumindest kurz wieder und Ihr macht Ihnen eine Freude.
  2. Die Natur und das Wetter genießen
    Geht nach draußen. Ob Spaziergänge, Inlinern oder Fahrradtour. Bringt den Körper in Bewegung und genießt die sonnigen Tage in vollen Zügen. Wen der Teil mit der Bewegung nicht so anspricht, der kann sich auch einfach in den Garten, auf den Balkon oder in den Park setzten, aber in der Öffentlichkeit immer schön auf den Abstand achten.
  3. In die Welt der Bücher abtauchen
    Uns was mache ich dann im Park? Wie wäre es denn mit lesen. Auch lesen ist eine schöne Freizeitbeschäftigung. Hierbei ist jedem freigestellt ob Zeitschriften, Bücher oder in den sozialen Netzwerken und Blogs. Ich habe im letzten Jahr das Lesen für mich wiederentdeckt und kann mir nichts besseres mehr vorstellen, als so für ein paar Stunden der Realität zu entschwinden.
  4. Autokino oder Filmabend auf der Couch
    Die Kinos haben zu, aber wie wäre es denn mit einem Besuch im Autokino oder Filmabenden zuhause? Mit Popcorn oder Eiskonfekt ist es auf der Couch doch meist bequemer als in den vollen Kinosälen oder?
  5. Schwingt den Lappen
    Der Frühling schreit auch immer nach dem Frühjahrsputz, da ist der Osterurlaub doch perfekt um mal wieder auszumisten und Ordnung zu schaffen. Beides wird dafür sorgen, dass Du Dich ein bisschen besser fühlst. Natürlich macht es nicht unbedingt Spaß, aber mit einem Hörbuch oder Podcast steigt die Motivation.
  6. Balkon und Garten bepflanzen
    Den Balkon oder Garten fertig machen. Die schönen Tage werden wieder häufiger und das Verlangen raus zu kommen wächst. Dann kannst du den Urlaub nutzen um Blumen zu pflanzen, die Terrasse/ den Balkon zu putzen und alle Gartenmöbel wieder aufzustellen. Blumenzwiebeln und Pflanzen kannst du übrigens problemlos online bestellen: Lemo Gartendesign
  7. Es ist immer Zeit für Me-Time
    Auch Zeit für Dich sollte nicht zu kurz kommen. Mache einen Wellnessabend und tue nur Sachen, die Dir guttun. Ob ausgiebig baden, mal wieder die Nägel lackieren oder eine ausgiebige Hautpflege, es sind keine Grenzen gesetzt.
  8. Spielen
    Spieleabende mit der Familie oder auch mit Freunden. Brettspiel oder Kartenspiel, es gibt viele Spiele die einfach immer eine Menge Spaß mit sich bringen. Viele Spiele sind inzwischen auch digital verfügbar, sodass Ihr sie auch mit Eurem Freundeskreis spielen könnt. Falls Ihr ein paar Inspirationen braucht, schaut doch mal hier vorbei.
  9. Zeit mit Freunden verbringen
    Und zuletzt trefft Eure Freunde. Nein, ich möchte Euch nicht ermutigen die Regeln zu brechen! Trefft Euch digital auf ein Glas Wein oder einen Tee und quatscht eine Runde. Das kann gerade in der aktuellen Situation sehr guttun!

Ich hoffe für Dich war der ein oder andere Tipp dabei, die freien Tage zu versüßen.
Eure Hannah

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Autor des Artikels

Hannah Klabunde
Hannah Klabunde
Skip to content