• Slide 4

    Neu in Willich.

  • Slide 2

    Beratung
    auf Augenhöhe.

  • Slide 5

    Kommunikation mit Herzblut.

  • Slide 1

    Wir sind
    für Sie da –
    Full-Service eben.

Verkehrssicherheit aktiv kommunizieren

Verkehrssicherheit aktiv kommunizieren

Für wen ist die CGW im Bereich Verkehrssicherheit unterwegs?

Im Rahmen verschiedener Initiativen und Kampagnen mit dem Fokus auf Reifen arbeitet die CGW für Deutschen Verkehrssicherheitsrat e. V. (DVR).

Seit wann arbeitet die CGW für den DVR?

Den Anfang der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat markierte 2002 die Aktion „Rosa Zeiten – ReifenCheck“.

Was war die Aufgabenstellung?

Reifen sind für Autofahrer oft das fünfte Rad am Wagen und werden kaum gewartet. Dabei sind Reifen die einzige Verbindung eines Autos zur Straße und damit sehr wichtig für die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen.

Eine Aufklärungskampagne sollte das Reifenbewusstsein bei den Autofahrern erhöhen. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen und gemeinsam mit vielen Marktteilnehmern wurden Reifenchecks durchgeführt. Im ersten Jahr stellte VW als Hauptpreis einen VW Beetle zur Verfügung, 2004 gab es einen Ford Fiesta zu gewinnen.

Was wurde aus der Aktion?

Reifencheck-Aktion

Im Auftrag der Verkehrssicherheit – auch im Rahmen der Initiative Reifen-Sicherheit wurden Reifenchecks durchgeführt.

Die Aktion ReifenCheck wurde abgelöst durch umfangreiche Initiativen des DVR und seiner Partner:

Ab 2004 gab es die Initiative PRO Winterreifen mit dem Fokus Winterreifen und parallel die Initiative Reifen-Sicherheit mit dem Fokus Sommerreifen. 2010 wurden beide in die Initiative Reifenqualität – „Ich fahr auf Nummer sicher!“ zusammengelegt. Ziel ist es, Autofahrer darüber zu informieren, wie wichtig die richtige Bereifung ist. Neben der Wahl der richtigen Reifen für die entsprechende Jahreszeit – also Sommerreifen im Sommer und Winterreifen im Winter – gehört vor allem auch die ständige Überwachung des Reifenzustands dazu. Ist der Luftdruck optimal eingestellt? Verfügt der Reifen über ausreichend Profil? Ist der Reifen nicht zu alt und weist keine Einfahrschäden, Risse oder Beulen auf?

Was ist noch erwähnenswert?

Der Reifencheck heißt heute zwar nicht mehr  Reifencheck, aber er es gibt ihn in abgewandelter Form immer noch: Im Rahmen der Wash & Check-Aktion der Initiative Reifenqualität finden ein Mal im Jahr Reifencheck-Aktionen an Waschstraßen und Tankstellen mit Waschanlagen in ganz Deutschland statt.

Schließlich bietet eine solche Aktion die Möglichkeit, direkt mit dem Autofahrer ins Gespräch zu kommen und auf den Sicherheitsfaktor Reifen aufmerksam zu machen. Noch dazu sind die Autofahrer immer wieder dankbar für den Service, der ihnen zuteil wird.